Antik richter&richter
Möbelkunde
. . . seit über 30Jahren
Impressum Startseite Restauration Verkauf Flohmarkt Service Möbelkunde Impressum
W e r t e i n s c h ä t z u n g : Für die Werteinschatzung eines antiken Möbelstückes sind nur allgemeine Hinweise möglich. Sie können sich  jedoch für detaillierte Auskünfte an uns wenden.  Grundsätzlich  entscheidend für den Wert eines Möbelstückes sind:   Alter: Als Antik gelten Möbel ab einem Alter von 100 Jahren. Je älter desto höher der  antiquarischer Wert.  Holzart: Weichholz- oder Bauernmöbel  (Fichte, Kiefer, Pinie) waren auch schon früher für die weniger  finanzkräftigen  Schichten der Bevölkerung. Edelhölzer wie z.B. Kirsch- oder Nussbaum zählen auch  heute zu  den wertvolleren Möbelhölzern. Funiere, besonders wenn in Wurzelholz  oder mit Einlegearbeiten, haben  ebenfalls ihren besonderen Wert.  Bei  unrestaurierten Möbel ist darauf zu achten, dass nur eine Holzart (ausgenommen  Verzierungen, Leisten,  gedrechselte Teile) zum Möbelbau verwendet wurde. Es  kommt immer wieder vor, dass verschiedenartige  Hölzer verwendet  wurden.  Häufigkeit:  ...meint Angebot und Nachfrage.  Beispiel hierfür die vielgesuchten Eckschranke und  Schrägklappensekretäre, deren  Angebot begrenzt ist. Auch gibt es immer wieder sehr ausgefallene  Einzelstücke,  deren besonderer Wert ihre Originalität sein  kann.  Beschaffenheit: Von wesentlicher Bedeutung für den  Wert eines Möbelstückes ist natürlich wie gut ein  unrestauriertes Teil erhalten  ist.  Wertmindernd sind z.B.: - Schädlingsbefall  (,,Holzwurm", Hausbock, Bläuepilze)  - Risse, fehlende Teile (Holzteile,  Beschläge/Schlösser) verzogene Teile;  - gelöste Leimverbindungen, besonders  auch bei Funiermöbeln zu beachten.  - das Überstrichen-Sein der  Orginal-OberfIäche (z.B. mit Ölfarbe)  - Verschleissspuren wie z.B. abgenutzte  Schubladen-Führungen, brüchige Korbgeflechte  - andere  Beschädigungen wie Brandspuren, Löcher usw.  -  unsauberes Abbeizen / Laugen  - unsachgemässe Schleif- und Leimarbeiten  -  klemmende Schubladen und Türen  - unpassende  Neu-Teile  Preis: Die Preise für die jeweiligen  Möbelstücke können sehr unterschiedlich ausfallen je nach Markt- und  Ortslage. Empfehlenswert ist es, sich auf Flohmärkten Anzeigen und in Antik-Geschäften kundig zu machen.  Lassen Sie sich Zeit beim Kauf eines antiken Möbelteils und  sehen Sie sich um !  Zurück zu Möbelkunde 
Möbelkunde